Der Innsbrucker SchülerInnenbeirat

Gehst du oft durch Innsbruck und denkst dir hundert Dinge, die du gerne verändern würdest?

Ärgerst du dich oft, dass Jugendliche in der Stadt nichts
mitreden können?

Wünschst du dir, mit vielen anderen engagierten Jugendlichen, in der Stadt etwas zu verändern?

Dann bist DU beim Innsbrucker SchülerInnenbeirat genau richtig!

Wir sind eine überschulische und überparteiliche Plattform für junge engagierte Leute, die viele tolle Ideen haben, was sie verändern möchten! Wir beraten die wichtigsten Gremien der Stadt Innsbruck in allen interessanten Themen und planen unsere eigenen Projekte! Bei unserem Beirat sind junge Leute aus fast allen Schulen (AHS und BMHS) Innsbrucks beteiligt und je größer wir werden, desto mehr Möglichkeiten und Mittel bieten sich uns!

info@schuelerbeirat.at

 
 

Vor zwei Jahren wurde der SchülerInnenbeirat Innsbruck von Moritz Schwarz und Theresa Kofler, zwei SchülerInnen aus dem Akademischen Gymnasium in Innsbruck, gegründet.

Die Grundidee war - angelehnt an ein ähnliches Wiener Projekt der Bezirksvertretungen - ein Forum zu schaffen, welches sich um  die Anliegen, Wünsche und Forderungen der SchülerInnen aus Innsbruck kümmert sowie aktiv jungen Menschen Politik nahe zu bringen.

Nach anfänglichen Gesprächen mit der damaligen Stadträtin Mag.a. Oppitz-Plörer wurden alle Schulen kontaktiert und ein Konzept, eine Geschäftsordnung und weitere Grundlagen erarbeitet.

Im Winter 2009/2010 wurde mit einer Testphase von einigen Schulen begonnen um die Aufgaben des Beirats zu verdeutlichen.

Nach all diesen Vorbereitungen begann das Schuljahr 2010/11 mit der ersten Offiziellen Sitzung aller vertretenen Schulen.

Die Arbeit des Beirates erfolgt in verschiedenen Arbeitsgruppen, in welchen verschiedene Themen wie z.B. Freiräume in der Stadt oder Freifahrten behandelt werden.

Hinter diesem einzigartigen Projekt stehen vor allem auch die derzeitige Bürgermeisterin Maga. Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann.

Ziel ist es, den Schulalltag und den Alltag für Jugendliche in Innsbruck zu verbessern, indem diese selbst ihre eigenen Meinungen einbringen und mitgestalten können.

 

Planungssitzung zur Geschäftsordnung im Jänner 2010
Gruppenfoto auf der Sitzung des 08.02.11
Vorstand des Innsbrucker SchülerInnenbeirats
BRG Innsbruck - APP
HTBLVA Innsbruck Anichstraße
Villa Blanka
BG/BRG Reithmann
BORG Innsbruck
HLW Ferrari
HTL Bau & Kunst
  • Bestmögliche Vertretung der SchülerInnen im Alter von 14-18 Jahren im Raum Innsbruck
  • Umsetzung eigener Idee um den Lebensraum Innsbruck jugendfreundlicher zu gestalten
  • Vernetzung der Innsbrucker Schulen
  • Förderung des Verständnis für Politik unter Jugendlichen
  • Wir machen Politik, sind aber vollkommen fraktionslos und unabhängig!!!
  •  

  

Bei Fragen wende dich an:

Innsbrucker SchülerInnenbeirat
A - 6020 Innsbruck
info@schuelerbeirat.at

Daniel Schennach
Vorsitzender
Tel.: 0699 17079850
Leo Linser
Geschäftsführer
Tel.: 0664 75043046
  
Auf an Kaffee mit Grüne und FPÖ
Auf an Kaffee mit Grüne und FPÖ
 
Mesut Onay (Grüne, li) und Markus Abwerzger (FPÖ, re)
Mesut Onay (Grüne, li) und Markus Abwerzger (FPÖ, re)
 
 
Sitzung vom 20.10.11 am Gymnasium in der Au
Sitzung vom 20.10.11 am Gymnasium in der Au
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Arbeitstreffen mit VzBgm Kaufmann
Arbeitstreffen mit VzBgm Kaufmann
 
 
 
Besprechung mit VzBgm Kaufmann
Besprechung mit VzBgm Kaufmann
Landhausplatz
Landhausplatz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sitzung 08.02.11
Sitzung 08.02.11
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
IMPRESSUM
TO TOP